Mahlen

Robuste und flexible Mahlverfahren
für die Verabeitung einer
Vielzahl von Produkten

Mahlen

Heutige Prozesse verlangen nach robusten und flexiblen Mahlverfahren, die eine Vielzahl von Produkten verarbeiten können.

Dec’s Universelles Mahlsystem (UMS) ist für ein breites Leistungsspektrum, hohes Anpassungsvermögen, große Belastbarkeit, einfache Wartung und Nutzungssicherheit entwickelt und konstruiert worden.

Mit einfach zugänglichen und leicht auszuwechselnden Mahlkörpern, variabler Geschwindigkeit und unterschiedlichen Konstruktionswerkstoffen, die bis zu einer Härte von 3 Mohs gehen, kann das System Produkte auf Korngrößen im Bereich von 30 – 500 Mikrometer (µm) vermahlen. Die aus Edelstahl bestehende Konstruktion hält einem Druck von bis zu 10 bar stand.

Für hochtoxische Produkte ist das UMS in einer geschlossenen Einbauversion durch die Wand verfügbar, die bei Bedarf inertisiert werden kann.

Das UMS ist vom Labor- auf den Produktionsmaßstab gänzlich skalierbar, und bietet zur Abdeckung vielseitiger Prozesse eine breite Produktpalette, die mit einem Durchsatz von einigen Kilos bis mehrere Tonnen/Stunde Produkte verarbeiten können. Sämtliche Systeme sind ATEX-konform, mit CE-Kennzeichnung komplett markiert und mit SPS-Steuerung verfügbar.

Mahlen

Robuste und flexible Mahlverfahren
für die Verabeitung einer
Vielzahl von Produkten

Mahlen

Heutige Prozesse verlangen nach robusten und flexiblen Mahlverfahren, die eine Vielzahl von Produkten verarbeiten können.

Dec’s Universelles Mahlsystem (UMS) ist für ein breites Leistungsspektrum, hohes Anpassungsvermögen, große Belastbarkeit, einfache Wartung und Nutzungssicherheit entwickelt und konstruiert worden.

Mit einfach zugänglichen und leicht auszuwechselnden Mahlkörpern, variabler Geschwindigkeit und unterschiedlichen Konstruktionswerkstoffen, die bis zu einer Härte von 3 Mohs gehen, kann das System Produkte auf Korngrößen im Bereich von 30 – 500 Mikrometer (µm) vermahlen. Die aus Edelstahl bestehende Konstruktion hält einem Druck von bis zu 10 bar stand.

Für hochtoxische Produkte ist das UMS in einer geschlossenen Einbauversion durch die Wand verfügbar, die bei Bedarf inertisiert werden kann.

Das UMS ist vom Labor- auf den Produktionsmaßstab gänzlich skalierbar, und bietet zur Abdeckung vielseitiger Prozesse eine breite Produktpalette, die mit einem Durchsatz von einigen Kilos bis mehrere Tonnen/Stunde Produkte verarbeiten können. Sämtliche Systeme sind ATEX-konform, mit CE-Kennzeichnung komplett markiert und mit SPS-Steuerung verfügbar.